News zum 28.12.2016

Wir gratulieren unserem Elferrat Jens Maier zu seinem heutigen Geburtstag ganz herzlich und wünschen ihm nur das Beste.                           Lieber Jens, wir erheben unser Glas auf dich. Prosit!

Vereinsweihnachtsfeier

Am Sonntag, den 18.12.2016 fand auf dem Gelände unseres Vereinsheims in der Galvanistraße in Mannheim-Käfertal unsere Vereinsweihnachtsfeier mit einem gutmütigen Nikolaus Thomas Friedl bei Glühwein, Gegrilltem und Süßem statt. Dazu gab es einen Weihnachtsbasar und Abwechslung durch unsere Garden.
Das Christkind war zwar nicht da, dafür hatten wir aber etwas ähnliches zu bieten. Unsere Stadtprinzessin Kim I. Und unsere Lieblichkeit zeigte, dass sie es auch kann, nämlich großzügig Geschenke verteilen.

(Bilder von Dieter Augstein)

Frohe Weihnachten

Wir wünschen Ihnen liebe Mitglieder, Senatoren und Freunde unserer Fröhlich Pfalz unbeschwerte und friedliche Weihnachten. Vor allem friedliche Weihnachten in einer traurigen und nachdenklichen Zeit, die von Terror und Kriegen beherrscht wird. Wir denken auch an diejenigen, die nicht viel haben. Und an die, die ausgegrenzt und diskriminiert werden.

Der Prinzessinenorden und Pin Ihrer Lieblichkeit Kim I.

Der wunderschöne Prinzessinenorden und Pin Ihrer Lieblichkeit Kim I. Jubiläumsprinzessin der Fröhlich Pfalz                     Vom Hause Fodys     Prinzessin der Stadt Mannheim und der Kurpfalz

Plätzchenbacken mit der Stadtprinzessin Kim I.

Plätzchenbacken mit der Stadtprinzessin Kim I.         Am gestrigen Freitag, den 09. Dezember 2016 war einiges geboten in der Backstube der Familienbäckerei Grimminger. Unsere Jugendgarde und ca. 20 Kids von Aufwind, dem sozialen Projekt das unsere Jubiläumsprinzessin Kim I. unterstützt hatten ihren Spaß beim Plätzchenbacken mit Ihrer Lieblichkeit.  Aus Diskretionsgründen verraten wir aber nicht, wie viel unsere Prinzessin genascht hat . Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei der Familienbäckerei Grimminger, die dies ermöglicht hat.

Galaabend unserer Lieblichkeit Kim I.

Unsere Jubiläumsprinzessin Kim I. hat am vergangenen Samstag, den 03. Dezember 2016 zu einem Galaabend ins Maritim Hotel Mannheim eingeladen. Mit diesem Abend bedankte sich unsere Lieblichkeit bei ihrer Familie, ihren Sponsoren und Unterstützern, sowie allen anderen die hinter ihr in ihrer Kampagne 2016/2017 als Stadtprinzessin stehen. Und wir, die Fröhlich Pfalz sagen auf diesem Weg noch einmal unserer Kim vielen Dank für die Einladung zu diesem kurzweiligen Abend.       (Bilder von Dieter Augstein)

Audienz der Stadtprinzessin Kim I.

Audienz der Stadtprinzessin Kim I. im Kasino der Eichbaum Brauerei am 23. November 2016.

 

(Bilder von Dieter Augstein)

Weihnachtsmarkt am 18.12.2016

Es weihnachtet. Auch bei der Fröhlich Pfalz.

Liebe Mitglieder, liebe Freunde der Fröhlich Pfalz,

am Sonntag, den 18. Dezember 2016 findet ab 14.00 Uhr auf dem Gelände unseres Vereinsheims in der Galvanistraße 10 in Mannheim-Käfertal unser diesjähriger Weihnachtsmarkt mit Vereinsweihnachtsfeier statt.
Wir haben wieder einiges an diesem Nachmittag zu bieten. Und selbstverständlich kommt das leibliche Wohl nicht zu kurz.

Wir freuen uns schon jetzt über Ihren/euren Besuch.

Ihre/eure
Fröhlich Pfalz

Kim I. besuchte das Treffen der Förder-kreismitglieder des Förderkreis "Haus der Badisch-Pfälzischen Fasnacht" in Speyer.

Unsere Jubiläumsprinzessin Kim I. besuchte am 22.11.2016 das Treffen der Förderkreismitglieder des Förderkreis "Haus der Badisch-Pfälzischen Fasnacht" in Speyer.

Ball der Prinzessin und Inthronisation

Der Ball der Prinzessin mit der Inthronisation von Kim Schreiner am Samstag den 19. November 2016 im Musensaal des Mannheimer Rosengartens entwickelte sich schnell zu einer wahren Ballnacht, die bis in die frühen Morgenstunden dauerte.
Die Strasser Garde Rheinhausen machte den Auftakt und entführte musikalisch mit ihren Pips das Publikum in die Schottischen Highlands.
Nach ersten Begrüßungen standen die ersten Tanzrunden des Abends durch die abwechselnd spielenden Bands, die Band Midnights und Jens Huthoff & Band an.
Und dann war es endlich soweit. Kommandant, Oberst Gilbert Christmann ließ den Ehren- und Traditionscorps der Fröhlich Pfalz antreten.

Auf einmal wurde es dunkel und eine Laser-Show begann als Einleitung der Krönungszeremonie. Alle Augen richteten sich Richtung der Mitte des Saaleingangs und erhob sich applaudierend als Präsident Dietmar Beck die neue Stadtprinzessin Kim I. an der Hand durch den Saal und auf die Bühne führte.

Das war ein Gänsehautmoment, denn ihre Lieblichkeit Kim I., in einem Traum eines Kleides schaffte es auf Anhieb ihr närrisches Volk mit ihrer Eleganz, mit ihrer Ausstrahlung und ihrem bezaubernden natürlichen Lächeln in ihren Bann zu ziehen. Ihr närrisches Volk huldigte ihr mit minutenlangen stehenden Ovationen.

Glückwünsche an die neue Regentin aller Mannheimer Narren wurden verteilt. Sie bekam ihre Prinzessinenorden vom Förderkreisvorsitzenden Dieter Herrmann überreicht.
Von unserem Ehrenpräsident der Fröhlich Pfalz Hans Joachim Bender, ihrem Prinzessinenvater erhielt sie auch das Zepter als Zeichen ihrer Macht.

Nach erstem Ordensaustausch verküdete

Kim I. Jubiläumsprinzessin der Fröhlich Pfalz
Vom Hause Fodys
Prinzessin der Stadt Mannheim und der Kurpfalz

ihr Motto. Souverän, bravorös, frei und stets mit einem Lächeln im Gesicht ganz im Stile einer Prinzessin.
Sie bedankte sich bei ihren Unterstützern und Sponsoren und richtete den Blick auf ein Projekt, was ihr persönlichen sehr am Herzen liegt. Aufwind. Aufwind in der Mannheimer Neckarstadt kümmert sich um sozialschwache Kinder in Mannheim. Kim I. bat darum von Präsenten an sie abstand zu nehmen und statt dessen das Projekt Aufwind finanziell zu unterstützen.

Abordnungen der Pinzessinstellenden Vereine mit ihrem Sprecher Rolf Braun, KKM-Präsident Thomas Dörner, Volker Dressler vom großen Feuerio als Vertreter des Prinzenstellenden Vereins, der Präsident der Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalvereine, Jürgen Lechmeister, das Mannheimer Ex-Stadtprinzenpaar Sabine und Joti, sowie vier Fröhlich Pfalz Ex-Stadtprinzessinen gehörten an diesem Abend zu den ersten närrischen Gratulanten.

In Vertretung des Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz überbrachte Ralf Eisenhauer, Fraktionsvorsitzender des SPD-Gemeinderats Glückwünsche der Stadt Mannheim an Kim I.

Nicht zu vergessen, die Sponsoren unserer Lieblichkeit, Herr Fody Pashalidis und die Familie Troncone Juwelier Franco Troncone.

Bevor Desire Capaldo, die schon mit Anrea Bocelli gemeinsam auf der Bühne stand und mit ihrem Partner das Publikum begeisterte, gabs traditionell den Ehrentanz. Und kein geringerer als der Ehrenpräsident der Fröhlich Pfalz Hans Joachim Bender hatte das Vergnügen mit ihrer Lieblichkeit Kim I. einen Walzer zu tanzen. Dies soll eine Selbstverständlichkeit sein. Denn er ist ihr Prinzessinenvater. Schon vor vier Jahren war er überzeugt davon, dass Kim die richtige Prinzessin für die Fröhlich Pfalz im 88. Jubiläumsjahr ist.

Jens Huthoff & Band machten so wie wir es bei der Fröhlich Pfalz von ihm kennen geniale Musik. Die logische Folge davon war eine Zugabe um die er nicht herum kam.

Wir bedanken uns bei unseren Gästen, Freunden der Fröhlich Pfalz und vor allem bei unserer Kim, die den Ball erst zu dem Event gemacht hat was er ist. Nämlich der Ball der Prinzessin.

Autogrammkarten ihrer Lieblichkeit Kim I.

Natürlich hat unsere bezaubernde Lieblichkeit

Kim I. Jubiläumsprinzessin der Fröhlich Pfalz 
Vom Hause Fodys
Prinzessin der Stadt Mannheim und der Kurpfalz

auch wunderschöne Autogrammkarten. Die wollen wir euch selbstverständlich nicht vorenthalten. Diese kann man auf der Seite von Kim bewundern.

Ball der Prinzessin am 19.11.2016

Liebe Kim,

du hast als kleines Girlie in der Garde der Fröhlich Pfalz mit dem Tanzen angefangen.
Du hast über viele viele Jahre in der Garde getanzt.
Du bist immer mit einer helfenden Hand für deine Fröhlich Pfalz da.
Du bist ein echtes Fröhlich Pfälzer Mädel durch und durch, denn du hältst deinem Verein ununterbrochen die Treue.

Und jetzt ist er gekommen, der Tag, dein Tag. Denn heute Abend wirst du auf dem Ball der Prinzessin zur Stadtprinzessin gekrönt.
Und wir, deine Fröhlich Pfalz Familie wird mit stolz sagen, das ist ist nicht irgendeine Prinzessin, sondern das ist unsere Prinzessin. Der Fröhlich Pfalz. Du gehst als

Kim I. Jubiläumsprinzessin der Fröhlich Pfalz
Vom Hause Fodys
Prinzessin der Stadt Mannheim und der Kurpfalz

in die Geschichte ein.

All die, die heute Abend sich dieses Mega-Event der Mannheimer Fasnacht entgehen lassen, wenn du Prinzessin wirst werden es bereuen.

Wir, deine Fröhlich Pfalz Family wünschen dir für heute Abend toitoitoi. Genieße dieses Ereignis. Mach es unvergessen für dich. Und hab ganz viel Spaß. Wir haben unseren Spaß auf alle Fälle. Denn du bist die ideale Prinzessin für unsere Fröhlich Pfalz im 88sten Jubiläumsjahr und als Regentin der Stadt Mannheim, weil du alles mitbringst, was man als Prinzessin braucht.

Deine Fröhlich Pfalz

Ordensfest von Grün-Weiß Schönau am 18.11.2016

Nach dem Ordensfest bei den Hellesema Grumbe ging es weiter und zwar zur KG. Grün-Weiss Mannheim-Schönau. Und unsere Kim immer noch in Topform, wenn man bedenkt, dass am 19.11.2016 IHR Tag anstand. Denn vor ihr steht das Mega-Event , der Ball der Prinzessin mit ihrer Inthronisation zur Stadtprinzessin.

An dieser Stelle bedankt sich die Fröhlich Pfalz bei Grün Weiß Schönau für die Einladung wünscht eine erfolgreiche Kampagne.

Ordensfest der Hellesemer Grumbe 18.11.2016

Auch heute wieder sind Fröhlich Pfälzer unterwegs. Diesmal zu Gast bei den Hellesema Grumbe.

Mit dabei unsere Lieblichkeit Kim I.

Die Fröhlich Pfalz wünscht den Hellesema Grumbe eine erfolgreiche Kampagne und bedankt sich für die Einladung.

Ordensfest der Löwenjäger am 16.11.2016

Heute Abend war eine Abordnung der Fröhlich Pfalz zu Gast auf dem Ordensfest der Löwenjäger. 
Mit dabei war das charmanteste und bezauberndste was die Fröhlich Pfalz zu bieten hat. 

 

Kim I. Jubiläumsprinzessin der Fröhlich Pfalz 
Vom Hause Fodys
Prinzessin der Stadt Mannheim 
und der Kurpfalz 

 

Wir bedanken uns bei unseren Freunden der Löwenjäger für die Einladung zum Ordensfest und wünschen eine erfolgreiche Kampagne.

Prinzessinensuche

Prinzessinensuche am 14.11.2016

In Mannheim gibt es nur zwei bestens gehütete Geheimnisse. Erstens, wer wird Prinz des Großen Feuerio und der Stadt Mannheim und zweitens, wer wird Stadtprinzessin. Nun ja, Ausnahmen bestätigen die Regel. Nicht so aber bei der Fröhlich Pfalz. Dieses Geheimnis wurde fast vier Jahre lang gehütet wie einen Schatz.
So machten sich am frühen Abend gutgelaunte Fasnachter verteilt in zwei Bussen der Fahrschule Beck vom Vereinsheim der Fröhlich Pfalz in der Galvanistraße auf den Weg die Jubiläumsprinzessin der Fröhlich Pfalz in der Kampagne 2016/2017 zu suchen.
Reiseleiter Oliver Sauer führte "seine" Reisegruppe zuerst zum Reiterverein. Dort angekommen stieg der Puls. Denn in der Reiterhalle befanden sich drei junge Damen. Jubiläumsprinzessin? Die Liebesmüh von Oliver Sauer war vergebens. Was nun? Ok, wir fahren in das Restaurant Fody´s nach Leimen.
Und da so einen Prinzessinensuche hungrig macht wurde sich erst einmal in diesem tollen Ambiente gestärkt. Oh ja, so eine Prinzessinensuche kann lange dauern und man weiß nie wie es weitergeht.
Gut gestärkt und mittlerweile mit einer bezaubernden Assistentin an seiner Seite versuchte sich dann Reiseleiter Oliver Sauer in bester Kaffeefahrtsmanier im Verkauf von Heizdecken und Handtüchern. Es schien nicht sein Abend zu sein. Erst keine Kandidatin für das Amt der Stadtprinzessin im Reiterverein und jetzt der eher schlechte als rechte Verkauf von Handtüchern und Heizdecken.
Dabei immer noch auf der Suche nach der Prinzessin stachen ihm drei junge Frauen ins Auge. Ganz in weiß mit einer roten Schleife und der Aufschrift "Fody´s Prinzessin". 
"Fody´s Prinzessin", das hört sich doch gut an. Da muss sie dabei sein, die neue Lieblichkeit! Es war einfach nicht sein Abend. Denn er kam auch an keine der drei ran.
Und jetzt? War es das etwa? War die Suche nach der Jubiläumsprinzessin der Fröhlich Pfalz vergebens?
Hilflos und resignierend fragte er einfach mal seine bezaubernde Assistentin, die die ganze Zeit zurückhaltend an seiner Seite stand, ob sie nicht Prinzessin werden will.
Ohne zu zögern antwortete sie "ich mach es".
Jetzt gab es kein halten mehr in Fody´s Restaurant in Leimen. Mannheim hat eine neue Stadtprinzessin. Und was für eine!

Kim I. Jubiläumsprinzessin der Fröhlich Pfalz
Vom Hause Fodys
Prinzessin der Stadt Mannheim
und der Kurpfalz

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei dem Gastronomieunternehmer Fody Pashalidis für seine Unterstützung bedanken.

Bilder dieses Events lohnen sich angeschaut zu werden.

Kim I.

Anschrift:

KV "Fröhlich Pfalz e.V.

Galvanistrasse 10

68309 Mannheim

Tel.: 0621 / 757429

Fax: 0621 / 7624916

Mobil: 0177 / 2444610

Öffnungszeiten:

Dienstags ab 19:00 Uhr

oder nach Vereinbarung

Rufen Sie einfach an 0621 757429 bzw. 0621 773784

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

3.Hof- und Familienfest 2017

Audienz Ihrer Lieblichkeit Kim I.

Impressum:

 

Karnevalverein Fröhlich Pfalz e.V.

gegründet 1929

Vereinigung für heimatlichen Humor - Mannheimer Ranzengarde

 

Postfach 10 18 18

68018 Mannheim

 

Präsident und 1.Vorsitzender:

Dietmar Beck

 

Geschäftsstelle:

Galvanistraße 10

68309 Mannheim

 

Telefon: 0621/75 74 29

Mobil: 0177/24 44 610

Telefax: o621/76 24 916

Email: info@froehlich-pfalz.de

 

Registergericht: Vereinsregister Mannheim

Registernummer: VR 401

USt.Ident.Nr.: 37008 / 01418

 

 

Webmaster:

Dirk Simon

webmaster@froehlich-pfalz.de

Ball der Prinzessin

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Karnevalverein Fröhlich-Pfalz e. V.